Tourist in der eigenen Stadt – Marburg

Leider kann man ja nicht immer verreisen, daher gibt es heute mal einen etwas anderen Blogpost. Tourist in der eigenen Stadt zu sein klingt wahrscheinlich etwas seltsam, sollte man aber definitiv einmal ausprobieren.

Für die Recherchen bin ich auf Erkundungstour gegangen. Marburg ist eigentlich als Universitätsstadt und durch die Heilige Elisabeth und ihre Kirche relativ bekannt. Die schönsten Plätze im schönen Marburg sowie einige Tipps, die eigene Stadt zu erkunden, habe ich hier gesammelt.

IMG_6740
Ausblick vom Schloss über Marburg

Genau die Sachen machen, die man sonst nicht macht

Es gibt sicherlich etwas, das du eigentlich nie machst oder nie machen wolltest in deiner Stadt, dabei sind das meistens die Dinge mit den besten Erlebnissen. Sei es der Zoo, das unbekannte/komische Restaurant oder das langweilige Museum. Man weiß nie was man verpasst.

Veranstaltungskalender checken

In den meisten Städten findet man einen solchen Kalender. Hier stehen Stadtfeste, Konzerte, Theater, Sportveranstaltungen, Feiern und vieles mehr. Auch auf Facebook gibt es viele Seiten zu den Events in der eigenen Stadt.

IMG_6770
Open-Air-Kino

Tour oder Stadtrundfahrt

Fast in jeder Stadt gibt es die Möglichkeit an einer Tour oder einer Stadtrundfahrt teilzunehmen, so auch in Marburg. Hier fährt eine Bimmelbahn mit gefühlten 3 km/h. Die „Marburger Schlossbahn“ fährt durch die gesamte Oberstadt bis zum Schloss und wieder zurück und dauert stolze 2 Stunden. Auf der Fahrt wird u. a. über die Geschichte Marburgs erzählt, über Elisabeth, die Brüder Grimm, die Universität und vieles mehr.

Neues/beliebtes Restaurant ausprobieren

Ständig eröffnen neue Restaurants in der Stadt, sodass man da schnell den Überblick verliert. Jede Stadt hat besonders angesagte Restaurants – egal ob alt oder neu, allerdings empfiehlt es sich auf alle Fälle einmal ein neues Restaurant auszuprobieren.

IMG_2841
Enchilada

Schnapp dir die Kamera

Durch die Kamera siehst du die Stadt vielleicht durch einen anderen Blickwinkel und kannst so die schönsten Plätze in deiner Stadt entdecken und festhalten.

Datei_000(3)
Weg in die Oberstadt
Datei_000(10)
Grünes Marburg

Tipps von Freunden, Bekannten & Reisebüros

Erkundige dich bei Freunden, Bekannten und auch in örtlichen Reisebüros nach neuen Plätzen, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps. So bekommst du oftmals neue Tipps, die du vielleicht vorher noch nicht kanntest.

IMG_6574(2)
Oberstadt

WILLKOMMEN IN MARBURG

Grimm Dich Pfad

Die Gebrüder Grimm lebten während ihrer Studienzeit zwischen 1802 und 1806 in Marburg und haben das Stadtbild dadurch geprägt. In 2009 wurde der sogenannte „Grimm-Dich-Pfad“ umgesetzt und viele Märchenfiguren führen durch die historische Altstadt bis hinauf zum Schloss. Beispiele: Froschkönig an der Wasserscheide, Sterntaler-Lichtkunstwerk, 7 Fliegen, Schneewittchens Spiegel, Roter Pumps von Aschenputtel, Zitat von Jakob Grimm, Lebkuchenhaus und viele weitere.

Datei_000(22)
Grimm-Dich-Pfad
Datei_000(2)
Schneewittchens Spiegel

Datei_000(8)

Datei_000(21)
Aschenputtels Schuh
Datei_000(11)
Zitat der Brüder Grimm

Marburger Schloss & Aussicht 

Das Schloss ist fast von jedem Ort in Marburg sichtbar – und der Blick von oben ist traumhaft. Auf dem Schlossberg befinden sich, neben dem Schloss, ein schöner Garten, ein Restaurant, 3 Grimmsche Märchenfiguren, eine Schlossparkbühne (Open Air Kino im Sommer), ein Café und der Schlosspark.

Datei_000
Blick auf Schloss & Oberstadt
Datei_000(23)
Schloss-Panorama
IMG_6731
Landgrafenschloss

Datei_000(28)

Datei_000(25)
Die Aussicht

Open-Air-Kino

Ein Open-Air-Kino zu besuchen stand schon immer auf meiner Sommer Bucket List und daher sind wir letztes Wochenende aufs Schloss gelaufen (völlig kaputt oben angekommen) und haben uns Fack ju Göhte 2 angeschaut. Die Atmosphäre war toll – warme Sommernacht, kühles Bier, Sitzpolster & Füße hochlegen, guter Film und Glühwürmchen schwärmten umher!

IMG_6749
Open-Air-Kino
Datei_000 (1)
Fack ju Göhte 2 im Open-Air-Kino

Lahntreppen

Hier verabredet man sich mit Freunden und verbringt schöne Abende zusammen. Am Lahnufer starten auch Bootsfahrten (Tretboot, Kanu, etc.) und es gibt einige Cafés und Restaurants. Im Sommer auch ein perfekter Ort für die Strandbar.

IMG_6957
Ausblick auf die Lahntreppen

Essen gehen in der Oberstadt 

In der Oberstadt gibt es an jeder Ecke ein leckeres Restaurant – von Griechisch über Burger und Tapas bis zu Aufläufen gibt es für jeden etwas! Das Beste: die Preise sind wirklich gut!

Unsere Marburg-Favoriten: Enchilada (Mexikanisch), Tapas & Co, 5 Jahreszeiten, Paprica (Aufläufe), Shaky Shake (Burger) und zum Frühstücken & Brunchen gibt es in der gesamten Obestadt etliche Cafés und Bars.

IMG_0030
Auflauf im Paprica

Universität

Leider habe ich noch keinen Blick in die Uni werfen können, allerdings habe ich schon von vielen Seiten gehört, dass es im alten Teil aussieht wie in Hogwarts. Zu gerne würde ich mir das mal anschauen – wer würde nicht gerne in Hogwarts studieren?

IMG_6693
Universität in der Unistraße

Bars & Kneipen

Die Bars & Kneipen in Marburg sind absolut legendär – und Ausgehen ist so bezahlbar. Außerdem gibt es fast überall Schüler- und Studentenrabatte sowie Happy Hour!

IMG_6169
Cocktail Happy Hour im Enchilada

Oberstadt

Marburg ist bekannt für die Oberstadt – schmale, verwinkelte Gassen, tolle Cafés und Restaurants, kleine Geschäfte, keine Autos, beliebte Bars & Kneipen, der Marktplatz, Treppen und steile Wege, der Weg hinauf zum Schloss, alte Fachwerkhäuser.

IMG_6555
Oberstadt

Marktplatz

Hier treffen sich viele Menschen, viele Restaurants und Bars und Veranstaltungen (z.B. Weihnachtsmarkt). Vom Marktplatz fährt auch die Schlossbahn und von hier starten die Treppen hinauf zum Schloss.

IMG_6562(2)
Marktplatz

Kleine Gässchen in der Oberstadt

In den kleinen Gässchen verläuft es sich schnell und die meisten Wege führen zum Schloss – es wirkt wie aus einer anderen Zeit.Datei_000(5)

Seepark Niederweimar

Absoluter Hotspot in Marburg im Sommer –  nach 10 km raus aus der Stadt ist man am Strand! Sandstrand, Beach-Volleyball, Wakeboard, SUP (Stand-Up-Paddling), Wasserski, Restaurant, Strandbar, Liegewiese, Palmenstrand am See in Niederweimar mit Badetemperatur! Perfekt um eine kleine Auszeit zu nehmen – momentan wird hier auch die EM 2016 ausgestrahlt.

IMG_6896
Sandstrand am See

Ich hoffe sehr, dir haben die Eindrücke aus Marburg gefallen! Geh einfach selbst mal auf Erkundungstour, du wirst überrascht sein, wie schön deine Stadt ist!

Datei_000(15)
Ein Bericht von Laura
Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Also ich glaub ich war Anfang Juni kurz in Marburg. Ja muss Marburg und nicht Wetzlar gewesen sein!
    xoxo & liebste Grüße
    von Sina
    https://CasaSelvanegra.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s